im Herbstwald unterwegs ….


also, ein klitzekleiner, künstlich angelegter Herbstwald. Die Umgebung ist dem Tagebau zum Opfer gefallen und später wurde die Landschaft rekultiviert. Ein Rundweg um den Otto-Maigler-See. Kurz mal nach dem Bäcker vorbei gefahren.

Herbstimpressionen


heute habe ich auf dem Rückweg vom Bäcker ein paar herbstliche Motive eingefangen. Langsam geht’s wieder aufwärts. Die frische Luft hat gut getan. Nach einer Woche voller Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen geht es wieder langsam besser.

Im nassen kalten Herbst – Pferde, morgens auf der Weide. Wie gut, das wir ein Dach über dem Kopf haben.

Pause im Alltag …


herrlich – so ein Feiertag! Etwas länger schlafen. Den Tag ganz entspannt beginnen. Das hat was. Zeit für mich am Morgen – es ist noch Ruhe im Haus.

Öl ziehen – das wollte ich in diesem Monat ausprobieren. Schon erledigt. Die tägliche Dosis Zitronensaft mit Wasser hab ich auch schon zu mir genommen.

Jetzt bringe ich Schwingung in den Tag! Auf geht’s: Bellicon (mein Minitrampolin)!

Ich komme!

Screenshot_20191003-093030_Firefox.jpg

In diesem Sinne „Guten Morgen“

 

erst mal mit der Bahn zurück ….


von Mayen nach Köln.

Ich habe viel Zeit. Ein Personenschaden im Gleis ist die Ursache.

Also, erst mal in den Bus steigen bzw. auf den Bus warten.

Derweil genieße ich gerade mal den Sonnenschein. Ein paar Dinge lassen sich noch mit dem Smartphone regeln.

Überweisungen ausführen, Kalender pflegen und gerade mal einen Blogeintrag schreiben.

warten auf den TÜV …


Heute trennen sich unsere Wege. Ich gebe meinen Peugeot 2008 wieder ab!

Wir zwei hatten eine tolle Zeit miteinander. Ich bin zu 95 % rundum zufrieden mit dem Peugeot 2008. Wir beide hatten in sechs Monaten mehr als 15.000 km zurückgelegt! Es war gemütlich im Peugeot. Wunderbare Sitze. Ich liebe das kleine Lenkrad!

Ich hatte das Vergnügen, den Peugeot 2008 mit der der GT-Line Ausstattung fahren zu dürfen.

Es gibt drei kleine Mängel! Im Kofferraum die Hutablage. Da hätten sich die Konstrukteure etwas mehr ausdenken können. Es waren leider keine Verbindungen zur Heckklappe vorhanden so dass sich diese nicht automatisch gehoben hat, wenn ich die Decke Klappe öffnete.

Ab und zu gab es mal einen unerklärbaren Pfeifton. Als ob jemand sein Hörgerät nicht richtig eingestellt hat.

Und der letzte Mangel. Die Lehne des Beifahrer- bzw Fahrersitzes scheuerte an der Mittelkonsole. Je nach Sitzposition mal mehr, oder weniger.

Also also nicht wirklich störende Mängel.

Es bleibt dabei!

Der Peugeot 2008 ist ein ist ein schönes sportliches Fahrzeug.

Und zum Schluss eine gute Nachricht. Der TÜV konnte heute keine Mängel feststellen. Ich habe ein Top gepflegtes Auto zurück gegeben.